"GenussBlogInside - Unsere Schwerpunkte"

Über Genuss läßt sich nicht Streiten aber vieles Schreiben.

Hier finden Sie unsere Produktschwerpunkte einmal näher erklärt.
Für weitere News besuchen Sie gerne unseren GenussBlog

Schinken, Wurst, Salami, Würstel & Co. - Woher stammen diese?

Jetzt gehts um die Wurst

Es geht um die Wurst. Wurst ist ja nicht gleich Wurst oder doch? Bitte denken Sie jetzt nicht, dass ich an Conchita Wurst denke nein, es geht um den Namen an sich? Schauen wir doch einmal, was in der aktuellen Ausgabe des Dudens steht (natürlich online; die gebundene Ausgabe nimmt zu viel Platz im Bücherregal weg):
Wortart: Substantiv, feminin

Bedeutungen

1. Nahrungsmittel aus zerkleinertem Fleisch [mit Innereien, Blut] und Gewürzen, das in [künstliche] Därme gefüllt wird
2. etwas, was wie eine Wurst aussieht, die Form einer länglichen Rolle hat

Geschichte der Wurst

Nun, wenn es danach geht, dann darf sich ja wirklich vieles Wurst nennen. Also zu Zeiten von Wiglaf, Sohn des Weohstan im Mittelalter war die Wurst doch sicher noch eine echte Wurst und nicht nur etwas, was wie Wurst aussieht. Aber gab es damals schon Würste? Lesen wir doch mal in einer Ausgabe von "Planet-Wissen" nach: Überlieferungen machen deutlich, dass die Wurst schon im achten Jahrhundert vor Christus erwähnt wurde: bei Homer. In seiner "Odyssee" berichtet der Dichter von "Wurstkämpfen", die die Griechen ausgetragen haben. Der Tapferste bekam die besten Würste als Belohnung.

Die Römer hatten den Ruf, wahre [...]

Wie Du Fruchtaufstriche erkennst und worin der Unterschied zur Marmelade und dem Gelee liegt

Blauer Beerenmix, Pfirsich mit Pfeffer oder Cranberry Birne - Fruchtaufstriche liegen im Trend. Doch wann handelt es sich um einen Fruchtaufstrich und wann um eine Konfitüre? Und was ist der Unterschied zu einer Marmelade?

Ob Erdbeer, Aprikose oder Kirsch, für viele gehört ein fruchtiger Brotaufstrich zu einem leckeren Frühstück einfach dazu. Zumal die fruchtig-feinen Köstlichkeiten genau die Energie liefern, die man für einen schwungvollen Start in den Tag braucht

Schaut man aufs Etikett, so finden sich viele unterschiedliche Bezeichnungen - man unterscheidet Konfitüre Extra und Gelees, Marmeladen oder Fruchtaufstriche. Aber was genau steckt dahinter?

Umgangssprachlich nennt sie fast jeder Marmelade. Dass es aber genau festgeschriebene Besonderheiten zwischen Konfitüren, Gelees und Marmeladen gibt, wissen die Wenigsten.

Die Konfitüren-Verordnung definiert den Unterschied

Den Namen Marmelade dürfen offiziell nur eingekochte

Honig, Blüttenpollen und mehr. Wo Natur schmeckt und zur Medizin wird.

Bioland Honig

Was sind Grundlagen der Bioland Imkerei in Kurzform und warum sollten Sie auf diese Dinge achten?

Imker

  • Reinheit des Wachses
  • Sorgfältige Auswahl der Trachtgebiete
  • Respektvoller Umgang und artgerechte Haltung der Bienenvölker /li>
  • Waben die natürlich sind
  • Vorbeugende Krankheitsvorsorge
  • Keine chemischen oder synthetischen Bienenarzneimittel
  • Konsequentes ökologisches Handeln
Dazu finden Sie weiter unten nochmal ausführliche Hintergrundwissen. Jedoch sollen diese Punkte bereits den Unterschied klar machen und Ihnen helfen, eine Entscheidung pro Bioland Honig zu treffen. Im folgenden Video zeigen wir Ihnen die andere Seite des Bienenhonigs. Massentierhaltung bei Bienen und ein Umgang mit diesen wertvollen Tieren von sehr niedrigem Niveau. Sie haben die Wahl, so etwas Einhalt zu gebieten.

Was sind die beliebtesten Honigsorten?